Der Primus OmniLite TI Mehrstoffkocher

Der Primus OmniLite TI Mehrstoffkocher

Mehrstoffkocher? Ja oder Nein?

Heute möchte ich euch unseren Campingkocher vorstellen. Der Primus OmniLite TI ist der Nachfolger des Primus OmniFuel und ebenfalls wie sein Vorgänger ein Mehrstoffkocher. Mehrstoffkocher bedeutet, er kann mit Flüssiggas also Gaskartuschen wie sie jeder von gewöhnlichen Campinggaskochern kennt, Reinbenzin, Petroleum, Kerosin oder eben Benzin und Diesel von der Tankstelle betrieben werden. Letzteres sollte nur im äußersten Notfall benutzt werden,  da sich durch die Zusätze im Autobenzin bzw. Diesel die Düse schneller zusetzt und erst nach einer Reinigung weiter oder wieder benutzbar ist.

Unsere Erfahrung mit dem Primus OmniLite TI

Wir haben den Primus OmniLite TI bei unserem 21-tägigen Island Roadtrip täglich benutzt und wir würden ihn sofort wieder kaufen und mitnehmen. Vor dem Island Roadtrip haben wir uns für den Brennstoff "Reinbenzin" von Primus (Primus Powerfuell) entschieden. Aus zwei guten Gründen: Wir wollten keine "offene" Gaskartusche im Auto haben und bei niedrigen Temperaturen funktioniert Gas nur schlecht oder gar nicht. Zudem ist es der Brennstoff mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis, der Liter kostet UVP 6,95 €. Wir haben täglich unser Essen und Teewasser mit dem Primus erhitzt und sind mit einer halben Flasche (0,5l) Benzin ausgekommen. Benzin ist also auch ein sehr effizienter Brennstoff.
2600Watt Leistung bei nur 341g Gewicht sind schon eine erstklassige Ingenieursleistung! Ein Topf (0,5l) mit kaltem Wasser ist nach kürzester Zeit erhitzt. Vor dem kochen mit Benzin muss der Primus OmniLite TI jedoch ca. 1 Minute vorgeheizt werden, damit er Vollgas geben kann.
Tipp von uns: Eure Fingerfertigkeit was das Vorheizen des Primus angeht solltet ihr am besten im Vorfeld testen. Der eine kann es besser, der andere braucht ein bisschen Übung.

Im Lieferumfang befindet sich der Mehrstoffkocher Primus OmniLite TI, ein Aufbewahrungsbeutel aus Stoff, Werkzeug zum Düsenwechsel und zur Düsenreinigung, Fett für die Wartung, sowie 3 unterschiedliche Düsen für die verschiedenen Brennstoffe mit Beschreibung.
Hier die Liste der verschiedenen Düsen falls ihr den Zettel zu Hause vergesst, so wie wir zum Beispiel:
Ø 0,36 mm für Gaskartuschen
Ø 0,32 mm für Benzin
Ø 0,25 mm für Petrolium und ähnliche Brennstoffe

Die Grösse ist gut sichtbar in die jeweilige Düse eingraviert.

Der Mehrstoffkocher macht sich akustisch deutlich bemerkbarer als ein gewöhnlicher Gaskocher, was für uns kein Problem ist. Falls euch die Lautstärke stört,  könnt ihr einen Schalldämpfer für den Primus dazu kaufen.

Fazit:

Der Anschaffungspreis ist mit 180,-Euro sicherlich kein Schnäppchen, wer aber einen super flexiblen Campingkocher als zuverlässigen Reisebegleiter haben will, sollte das Geld investieren!  Mit dem OmniLite TI hat man den perfekten Kocher dabei für den es Brennstoff weltweit gibt und wer mit dem Rucksack unterwegs ist merkt das Fliegengewicht kaum.

Hier könnt ihr unseren Primus OmniLite TI kaufen.

Mehrstoffkocher? Ja oder Nein? Heute möchte ich euch unseren Campingkocher vorstellen. Der Primus OmniLite TI ist der Nachfolger des Primus OmniFuel und ebenfalls wie sein Vorgänger ein Mehrstoffkocher. Mehrstoffkocher bedeutet, er kann mit Flüssiggas also Gaskartuschen wie sie jeder von gewöhnlichen Campinggaskochern kennt, Reinbenzin, Petroleum, Kerosin oder eben Benzin und Diesel von der Tankstelle betrieben werden. Letzteres sollte nur im äußersten Notfall benutzt werden,  da sich durch die Zusätze im Autobenzin bzw. Diesel die Düse schneller zusetzt und erst nach einer Reinigung weiter oder wieder benutzbar ist. Unsere Erfahrung mit dem Primus OmniLite TI Wir haben den Primus OmniLite TI…
Egal ob wandern in den Bergen oder Roadtrip mit dem Auto, der ideale Mehrstoffkocher!

OmniLite Primus TI

Preis
Qualität
Kochleistung/Gewicht
Brennstoffauswahl
Zubehör

Überzeugt!

Egal ob wandern in den Bergen oder Roadtrip mit dem Auto, der ideale Mehrstoffkocher!

User Rating: 5 ( 1 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.